Kennst du schon SOCIAL DISCOUNT?   Eine Anmeldung  -  Ein Warenkorb  -  Ein Paket   MEHR
0 Artikel
0 Artikel

Bolt Action WW2 - Soviet Army

Support Group
Art.Nr.: TG09279
Bewertungen:(0)
Bolt Action WW2 - Soviet Army
Bolt Action WW2 - Soviet Army
Bolt Action WW2 - Soviet Army
Bolt Action WW2 - Soviet Army
Bolt Action WW2 - Soviet Army
Bolt Action WW2 - Soviet Army
33,50 €26,80 €Sie sparen 20% / 6,70 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Aktion

Dieser Artikel ist reduziert. Der dargestellte Sonderpreis kann auch Teil einer vorübergehenden Aktion sein und steht somit nicht dauerhaft zur Verfügung.
Sofern nicht anders angegeben, erfolgt der Versand von Lagerartikeln innerhalb von 1-3 Werktagen.
Verfügbarkeit: Verfügbar Verfügbar
Anzahl In den Warenkorb
Produktbeschreibung
Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.
 
 
MASSSTAB: 28MM - 1/56.
10 INFANTRIE
Metall
Dieses Set enthält:
 
1 x Sowjetisches HQ
1 x Sowjetisches mittleres Maschinengewehrteam
1 x Sowjetische mittlere Mörser Mannschaft
 
Sowjetisches HQ
 
Wie die Soldaten, die sie befehligten, waren auch viele sowjetische Offiziere zu Beginn des Großen Vaterländischen Krieges unerfahren und unzureichend ausgebildet. Stalins rücksichtslose Säuberung der Offiziere der Roten Armee im Jahr 1937 hatte die Organisation ihrer Führung beraubt und tiefe Narben in den Köpfen der Überlebenden hinterlassen. Während des gesamten Krieges galt es als gefährlich, Initiative zu zeigen, und die meisten sowjetischen Offiziere befolgten ihre Befehle buchstabengetreu, selbst wenn das bedeutete, ihre Männer in den sicheren Tod zu marschieren.
 
Die sowjetische Operationsführung verbesserte sich im Laufe der Zeit unermesslich, aber die hohen Verluste der Roten Armee zeigen, dass die Kontrolle über das Schlachtfeld insgesamt ein stumpfes Instrument blieb. Zur Überwindung von Unzulänglichkeiten verließ man sich in hohem Maße auf Vorausplanung, Zeitpläne und im Voraus festgelegte Ziele. Eine Offizierseinheit besteht aus dem Offizier selbst und kann bis zu zwei weitere Männer umfassen, die als seine unmittelbaren Begleiter fungieren. Sowjetische Offiziere können als unerfahren, regulär oder Veteran eingestuft werden.
 
Sowjetische mittlere Mörser Mannschaft
 
Der standardmäßige russische mittlere Mörser des Krieges war der 82- PM-41 oder 82mm Bataillonsmörser Modell 1941. Dieser diente neben dem ansonsten ähnlichen 82-mm-Modell 1937. Beide waren sehr effektive und präzise Waffen mit einer Reichweite von etwa 3.000 Metern. 82-mm-Mörser wurden von den Russen eher als Artillerie- denn als Infanteriewaffen betrachtet und in der Regel in Batterien für die Unterstützung auf Bataillonsebene zusammengebaut.
 
Sowjetisches mittleres Maschinengewehrteam
 
Die Rote Armee setzte während des gesamten Krieges das ehrwürdige Maxim Modell 1910 als mittleres Maschinengewehr ein, dieselbe Waffe, die bereits der zaristischen Armee im Ersten Weltkrieg gedient hatte. Es war eine fähige Waffe, die auf ein Stativ, einen Schlitten oder ein Rad montiert werden konnte und oft mit einem nützlichen Schutzschild für die Besatzung ausgestattet war. Das Maxim war jedoch so schwer und unhandlich, dass die Deutschen, im Gegensatz zu den meisten anderen sowjetischen Waffen, nur selten von erbeuteten Exemplaren Gebrauch machten. Das Maxim wurde allmählich durch das neuere, leichtere, aber ebenso wirksame Maschinengewehr des Modells SG43 ersetzt, das in der Regel ebenfalls auf einer kleinen Lafette auf Rädern mit einem Schutzschild eingesetzt wurde.
 
Die Modelle werden unmontiert und unbemalt geliefert.

Produkteigenschaften

Material:Metall
Fraktion:Soviet Army
Marke:Bolt Action
Produktart:Tabletop Miniatur Games
Sprache:Englisch

Weitere interessante Produkte:

Du findest uns auch hier
Zahlungsmethoden